Herzlich Willkommen! Stelle hier deine Fragen zu foxyoffice-Themen an die Community oder gib Antwort auf gestellte Fragen und trage so zu einer lebendigen Gemeinschaft bei.

Praxisbeispiel Geschäftsessen

176 Aufrufe
Ich möchte ein Geschäftsessen zu 50% absetzen und 100% Vorsteuer abziehen, wähle dazu den gleichnamigen "Spezialfall" im dropdown menü.

Habe ich das richtig verstanden, dass nicht das System die Aufteilung automatisch vornimmt sondern ich die Beträge selbst errechnen und in die Felder eingeben muss?

Also konkret ins Feld "Betrag (Netto)" die HÄLFTE des Nettogesamtwertes, in "Steuerbetrag" den GESAMTEN Steuerbetrag und folglich bei "Privatanteil" 0% eingeben muss?
Gefragt in Buchhaltung von marco

1 Antwort

 
Beste Antwort

Guten Tag,

danke für Ihre Nachricht.
Beim Spezialfall "Geschäftsessen" wird die Aufteilung nicht automatisch vorgenommen. Hier muss die Aufteilung manuell passieren, ebenfalls die Betragsermittlung, da es hier mehrere Varianten gibt, die steuerlich möglich sind.

​In Ihrem Fall genau wie Sie es im letzten Absatz beschrieben haben. Zusätzlich dazu könnten Sie noch eine 2. Buchung mit den 2. 50% und 0% Steuer und derselben Belegnummer erstellen, mit der Markierung "keine Relevanz für die Steuer", wenn Sie den 50%-Privatanteil auch dokumentieren möchten.

Freundliche Grüße
Das foxyoffice-Supportteam

Beantwortet von Alexander Breznik
ausgewählt von marco
...